Resilienz fördern durch betriebsinterne Bildungsangebote. Die Themen "Innere Widerstandskraft" sowie "Veränderungs- und Stresskompetenz" werden beleuchtet und entwickelt. Die Angebote werden dabei auf die Wünsche und Bedürfnisse des Auftraggebers massgeschneidert und können als Workshops, Seminare und Webinare angeboten und durchgeführt werden.

 Resilienz Bildungsangebote

  • Trainings für Menschen und Unternehmen zur Stärkung der Stress- und Veränderungskompetenz im beruflichen wie im privaten Umfeld

  • Trainings zur Steigerung mentaler Stärke, Belastbarkeit und persönlicher Work-Life-Balance

  • Kurze Impuls-Webinare mit Fachinputs und Gruppenübungen zu Resilienz und Stress sowie Methoden zur Stärkung der persönlichen Resilienz

  • Individualisierte Angebote von 1h - 2 Tage virtuell oder physisch

Einsatzmöglichkeiten

  • Team Workshop/Bildungsangebot zur Resilienz-Stärkung der einzelnen Teammitglieder (auch als Teil einer Klausur, Strategie-Workshop etc. möglich)

nnn​

  • Seminare in Unternehmen zur Sensibilisierung auf Themen wie Resilienz und psychische Gesundheit und zum Steigern der individuellen Stress- und Veränderungskompetenz 

nnnn​

  • Webinare mit Kurzreferaten, fachlichen Inputs, Gruppenübungen und Methoden zur Stärkung der persönlichen Widerstandskraft 

nnnn​

  • Massgeschneiderte Bildungsangebote für Unternehmen

Vorgehensplan07.jpg

Methoden

  • Resilienz-Check (z. B. als Vorbereitungsaufgabe)

  • Fragebogen zum Evaluieren eigener Motivatoren, Antreiber und Muster

  • Kurze Inputs zu Fachthemen rund um Resilienz

  • Interaktiver Workshop mit Einzel-/Gruppenübungen und Plenumsdiskussionen

  • Massnahmenplan zur Transfersicherung in den Alltag

  • Give-away: Resilienz-/Erkenntnisse-Booklet (Mini-Moleskin)

  • und andere

 Ablauf

nnn

  • In einem Erstgespräch werden Erwartungen geklärt und Ziele definiert

nnn

  • Konzeption des Bildungsangebots und Programmerstellung (Inhalte, Dauer, Methoden)

nnn

  • Durchführen des Bildungsangebots (Workshops, Seminare, Webinare) inklusive Massnahmenplan für den Alltagstransfer

nnn

  • Allfälliger Follow-up und NachbesprechungZum Abschluss wird der Prozess reflektiert, die Zielerreichung überprüft und Schritte für eine nachhaltige Wirkung festgehalten.